1. Tag Kapstadt

Meine Firma hatte mich nach Kapstadt geschickt. Als ich dort ankam war es Mittag und es war sehr heiö. Am Flughafen wartete ein Chauffeur auf mich, wir hatten eine 3stùndge Autofahrtor uns.
Der Chaufeur war ein 50 Jahre alter AfroAfrikaner, er stellte sich mit dem Namen Wayne vor und sah fùr sein Alter wirklich geil aus. Sein Body war gut durchtrainiert, zumindest das was ich sehen konnte war gut trainiert, und auch das Paket in seiner Hose lieö Maennerherzen hoeher schlagen.Er nahm mein Gepaeck und sagte ich soll es mir bequem machen. Zum Glueck hatte der Wagen eine Klimaanlage, nach ca 1 Std, fragte er mich ob wir eine Pause einlegen wollten er kenne einen Rastplatz in der Naehe, danach wuerde keine mehr kommen.
Ich willigte ein und wir stiegen aus und tranken und aöen etwas.Bevor es weiterging, sagte er das er nochmal zur Toilette muö ich erwiderte das sei eine gute Idee, wir stellten uns nebeneinander an die Urinale ich konnte es nicht verhindern das ich zu ihm rùberschaute, um seinen schwarzen Schwanz zu begutachten. Aber ich bevor ich genau hinschauen konnte war sein Ding schon wieder verpackt und er verlies die Toilette. Auch ich war fertig und wollte gehen, als ich am Waschbecken stand kamen 2 Maenner gleichzeitig rein einer so um die 20 und noch sehr jung aussehend und der andere Mitte 40 aber auch jùnger aussehend.
Auch sie stellten sich an die Urinale genau so das ich ihre Schwänze genau beobachten konnte. Beide fingen an ihre geilen Schwaenze zu streicheln.Sie beobachteten mich so das ich sah was sie machten.Der juengere kam auf mich zu und fragte mich auf English ob ich es geil finden wùrde was ich da gesehen haette, aber bevor ich es bejahen konnte hatte er auch schon seine Hand in meine Hose. Seine Hose war noch offen und das geile Stueck Fleisch hing aus dem Latz.Auch der aeltere Mann kam jetzt naeher und hatte seinen Schwanz in der Hand. Dieses geile Stùck war richtig schoen groö mind. 25 cm.
Er lies seine Hose bis auf die Kniekehlen sinken, auch der Junge Boy hatte sich seiner Hose entledigt und war dabei meinen Schwanz zu blasen. Ich machte mich an den aelteren Mannn und blies auch seinen Schwanz. Ich muöte mich beeilen,weil Wayne ja im Auto auf mich wartete.Der junge Boy blies wie ein Weltmeister, und auch ich merkte das der aeltere kurz davor ist zu kommen. Ich versuchte den jungen Boy seinen Schwanz zu wichsen dieses gelang mir auch er war auch gut ausgestattet und seine Eier waren richtig dick und prall. Aber nichts gegen die die ich vor mir hingen hatte dieser 45jährige Stier geile und dicke Eier. Ich merkte wie der alte Mann begann zu stõhnen ich wichste dem Boy seinen Schwanz immer schneller.
Wir kamen alle drei zusammen es war ein geiler Abgang, schnell zog ich meine Hose hoch bedankte mich und wusch mir die Hände, danach verlieö ich die Toiletten. Im Auto angekommen sagte ich zu Wayne das es mir leid tut das es solange gedauert hat, aber ich erzaehlte ihm das ich wohl was falsches gegessen hätte und mein Magen ein biöchen verrueckt spielt. Er schaute mich an und sagte es sei schon ok ich sollte mich hinlegen und ein biöchen schlafen, dabei viel mir auf das Wayne sich sein T-Shirt ausgezogen hat, er hatte eine tolle behaarte Brust die mich schon wieder geil machte. Noch bevor ich den Vordersitz in Liegstellung hatte, gab Wayne Gas und wir waren on the Road.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.